#2 Padel-NRW Herne

Turnierbericht zur German Padel Series 2016 in Herne

Herne_2016_GPS_TKZum zweiten Mal in diesem noch jungen Padel Jahr 2016 fand ein GPS 500 DPV Turnier im Ruhrgebiet statt.
Zwölf Teams waren am Sonntag im Padel Point NRW im Gysenbergpark in Herne zu Gast. Gespielt wurde in vier Dreiergruppen, Jeder gegen Jeden. Danach ging es in jeweils zwei Halbfinals um einen Platz im Finale.

Bereits in den Gruppenspielen waren die Matches hart umkämpft doch die angereisten Teams aus Karlsruhe, Köln, Frankfurt und Berlin/Helsingborg (Schweden) mussten sich den Lokalmatadoren aus

Herne_2016_GPS_CPdem Ruhrgebiet geschlagen geben.

In einem ansehnlichen und spannenden ersten Halbfinale unterlag das Team um Christian Wald und Mischa Nowicki erst im entscheidenden Match Tie-Break den späteren Zweitplatzierten Claudius Panske und Darek Nowicki mit 4:6, 6:3 und 2:10.

Im zweiten Halbfinale unterlag das Duo Daniel Lingen und Nacho Gutierrez mit 6:7 und 6:7 nur knapp den späteren Turniersiegern André Mordhorst und
Sieger_herne_gps_2016 Maxim Grachev.

Den Zuschauern wurde ein spektakuläres Finale geboten, in dem Claudius und Darek im entscheidenden dritten Satz, unfassbare neun Matchbälle abwehrten, bevor André und Maxim den zehnten Matchball dann endlich final verwerten konnten.

Das Padel Jahr 2016 wird sicherlich ein spannendes, da weitere gute Teams durch neue Standorte hinzukommen werden.

Facebook Twitter Email