Regelfragen

Was ist ein Fehler ?

Der Ball kann grundsätzlich als Volley gespielt werden, muss jedoch zwingend beim Aufschlag-Return zunächst den Boden berühren. Der direkte Kontakt mit der eigenen oder gegnerischen Gitter-Seitenwand oder der Rückwand führt zum Fehler. Der Rückschlag über die eigene Glasseitenwand ist jedoch zulässig.

Darf mein zurückgespielter Ball direkt die Gitter-Seitenwand oder das Glas berühren?

Nein, das ist ein Fehler.

Der Ball wird aus dem „Käfig“ gespielt. Ist ein Rückschlag erlaubt? 

Ja, in einigen Anlagen werden die Türen nicht verschlossen. Die Spieler dürfen nach außen laufen, um den Ball von dort ins gegnerische Feld zu spielen (auf manchen Courts nicht möglich, z.B. wenn diese nicht ebenerdig sind).

Der Ball trifft den Körper meines Gegners. Fehler? 

Nein, der Punkt geht an Dich.

Ein Spieler berührt den Ball mit seinem Padel-Schläger. Sein Teampartner spielt in dann zurück ins gegnerische Feld. 

Fehler, der Ball darf nur von einem Spieler gespielt werden.

Der Ball trifft auf einem im gegnerischen Feld liegenden Ball. Fehler? 

Nein, es kann weitergespielt werden.

Der Ball springt nach meinem Schmetterball von der Rückwand zurück in mein Feld. Fehler? 

Nein, Punkt für Dich. Das Spiel geht jedoch weiter, wenn der Gegner den Ball berührt, bevor dieser in Deinem Feld aufkommt. Dabei darf er über das Netz greifen.

Mein Gegner oder ich selbst berührt bei einer Aktion das Netz. Fehler? 

Ja, die Netzberührung ist nicht zulässig. 

Es wird bei einem normalen Schlag mit dem Schläger über das Netz gegriffen, bevor der Punkt beendet ist. Fehler?

Ja, das ist nicht erlaubt. Ein Übergreifen ist nur regelkonform, wenn der Ball von der eigenen Seite z.B. bei einem Schmetterball zurückspringt.

Facebook Twitter Email