Padel-Turnier in Berlin mit Teilnehmer-Rekord

0
2. PadelBerlin Classics

2. PadelBerlin Classics - Teilnehmerfeld 2. PadelBerlin Classics – Teilnehmerfeld

Ein Bericht von Alexander Hillbricht – Manager PadelBerlin

Mit herrlichen sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein starteten am Samstag, den 02.08.2014 die beiden Padelclubs mit Namen PadelBerlin und Padel Club Berlin International e.V. in das bislang größte deutsche Padelturnier.

Die Teilnehmeranzahl von 20 Doppeln – auch mit Vertretern aus dem Ausland wie Schweden, Polen, Italien und Holland – ist bisher einmalig in der Geschichte des deutschen Padelsports.

Jeweils 10 Doppel kämpften auf beiden Anlagen in 5er Gruppen um eine gute Ausgangsposition für die K.O.-Spiele, beginnend ab dem Viertelfinale. Nur die ersten 2 Doppel jeder Gruppe kamen somit in die Entscheidungsspiele.

Das Los hatte so einige Überraschungen parat, so dass sich die Gruppe C als sogenannte “Todesgruppe” herausstellte, in welcher ein schwedisches, ein holländisches und ein deutsches Team mit sehr hohem Niveau um die ersten beiden Plätze der Gruppe spielten. Die Leidtragenden waren dabei Hendrik Plikat und Lars Bosselmann, welche sich mit dem 3. Platz in der Gruppenphase begnügen mussten.

Die Viertelfinals waren teilweise klare Angelegenheiten für die Favoriten – bereits in der Gruppenphase als Gruppenköpfe gesetzt – wo 3 der vier Gruppenköpfe sich glatt in 2 Sätzen durchsetzen konnten. Für eine Überraschung sorgte das 2. schwedische Team, welche sich ein spannendes Duell mit dem polnischen Team, immerhin Sieger der 1. international Padelchallenge im Mai 2014, lieferte und sich in 3 Sätzen durchsetzen konnte.

2. PadelBerlin Classics - 1. Halbfinale

2. PadelBerlin Classics – 1. Halbfinale

Am Sonntag, den 03.08.2014, kam es somit zu den mit Spannung erwarteten Halbfinals.

Im ersten Halbfinale setzen sich die Schweden Anton und Andreas gegen die Finalisten des German Padel Masters 2013 Fabian und Justus in 3 Sätzen durch. Ohne die Leistungen der anderen Halbfinalisten zu schmälern kann hier vom vorweggenommenen Finale gesprochen werden.

2. PadelBerlin Classics - 2. Halbfinale

2. PadelBerlin Classics – 2. Halbfinale

Im zweiten Halbfinale setzten sich die italienisch spanische Kombination Gualtiero und Xavi gegen das schwedische Team Andreas und David relativ glatt in 2 Sätzen durch.

Das Spiel um Platz 3 zeigte noch einmal die Klasse von Fabian und Justus, welche sich glatt in 2 Sätzen gegen das schwedische Team Andreas und David durchsetzten.

Im Finale sah es lange Zeit nach einem deutlichen Sieg des schwedischen Doppels Andreas und Anton aus. Eine Energieleistung von Gualtiero und Xavi brachte diese jedoch trotz verlorenem erstem Satz und deutlichem Rückstand im zweiten Satz noch einmal in den 3. Satz. Dort spielten jedoch Andreas und Anton ihre ganze Klasse aus und sicherten sich am Ende deutlich den dritten Satz.

2. PadelBerlin Classics - Finale

2. PadelBerlin Classics – Finale

Hervorzuheben ist noch einmal die tolle Leistung von Gualtiero Girodat, welcher als Teilnehmer mit über 50 Jahren eine tolle Kondition aufzuweisen hatte und sich trotz des permanenten Beschusses seiner Gegner, welche ihn als Schwachpunkt im Doppel ausgemacht hatten, bemerkenswert gut gewehrt hatte.

Die 2. PadelBerlin Classics waren ein voller Erfolg und eine tolle Werbung für den Padelsport. Die Ausrichter hoffen, dass Deutschland bald in der Entwicklung gegenüber den anderen vertretenen Ländern wie Italien oder Schweden von der Anzahl der Plätze aufschließen kann, um zukünftig mit potentiellen Doppeln bei solchen hochwertigen Turnieren mit FIP Status den Sieg nach Deutschland zu holen.

Facebook Twitter Email

DropShot neuer Ausrüster der Padel-Nationalmannschaft

0
Deutscher Padel Verband

DropShot – neuer Team-Ausrüster

Mit DropShot gewinnt der DPV einen der weltweit führenden Vollsortimenter im Padel-Sport als Ausrüstungs-Sponsor für die Deutsche Nationalmannschaft. Erstmalig wird die Nationalmannschaft im neuen Outfit zur WM-Qualifikation in Gent, Belgien Ende September (27.-29.9.2014) auflaufen. Dort versuchen wir uns als eins der besten 3 Teams von 5 für die Weltmeisterschaft Ende Oktober auf Mallorca zu qualifizieren. Weitere Länder sind: Gastgeber Belgien, England, Österreich und Holland. Den Spielplan findest Du hier. Programm WM-Quali in Gent, Belgien.

Alle Daten zur Weltmeisterschaft sind hier abzurufen: www.mundialdepadel.com. Natürlich halten wir Euch auch hier über unsere Website und Facebook auf dem Laufenden. Am besten direkt zur DPV-Facebook Seite wechseln und uns dort folgen!

DropShot ist auch bereits Ausrüster der deutschen Spitzenspieler Fabian Schmidt und Justus Herbert (Deutscher Meister 2012, Deutscher Vize-Meister 2013). Der DPV freut sich sehr, mit diesem engagierten Partner einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Entwicklung des Padel-Sports in Deutschland getan zu haben. Besonderer Dank gilt hier Hubert Bullach vom Club Padel Frankfurt, der diese Partnerschaft möglich gemacht hat.

Facebook Twitter Email

GPS-Turnier in Espelkamp

Die GPS zu Gast in Espelkamp

Die GPS zu Gast in Espelkamp

Padel beats Tennis: Favoriten-Sieg in Espelkamp – ein Bericht von Jan Völkel

Am 15. Juli 2014 – knapp anderthalb Monate nach der offiziellen Eröffnung der Anlage – gab es nun auch das erste offizielle Turnier der German Padel Series in Espelkamp. Leider musste ein Termin verletzungsbedingt absagen, sodass das Teilnehmerfeld kurzfristig nur noch aus sieben Teams bestand. Diese hatten es jedoch in sich: Neben dem bereits international erfolgreichen Padel-Doppel Mauricio Munoz Martinez und Mauricio Andrini sowie einem Team bestehend aus dem aktuell Drittplatzierten der deutschen Padel-Rangliste, Lars Bosselmann und DPV-Vorstand Robin Breburda traten vier Team des örtlichen Tennisvereins an. Die Paarungen Franz Stauder/Christian Böhnke, Mirko Sasse/Axel Herms, Wanja Clauß/Tobias Wolters sowie die Gastgeber Henrik Langhorst und Gunnar Hildebrand spielen in der Form regelmäßig auf der roten Asche, wenn es in der 2. Bundesliga oder in der Verbandsliga um Spiel, Satz & Sieg geht. Das Feld wurde zudem durch die beiden Halbfinalisten des ersten German Padel Series Turniers des Jahres in Köln, Nacho Gutierrez Soria und Jan Völkel, komplettiert. (mehr …)

Facebook Twitter Email

International Padel Challenge Berlin (Kat. A)

1
International Padel Challenge Berlin

International Padel Challenge Berlin

Das zweite Padel-Großereignis im August in Berlin ist die Neuauflage der “International Padel Challenge Berlin”, die am 29. und 30. August stattfindet und Teil der German Padel Series 2014 sein wird. Für dieses Event haben sich die beiden Berliner Padel-Anlagen Padel Club Berlin International und PadelBerlin erneut zusammengeschlossen und ermöglichen so ein weiteres Padel-Turnier auf 4 Courts.

- Eröffnung durch den Spanischen Botschafter
- Turnierbeginn ist Samstag, 30.08. um 09 Uhr
- Startgebühr: 25€/Spieler
- adidas T-Shirt für jeden Teilnehmer
- weitere attraktive Preise
- Teams, die aus dem Ausland anreisen, sind gesetzt
- Ranglistenpunkte für die GPS 2014 (Kat. A)
- Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden

Anmeldung in den Kategorien Mixed und Herren ab sofort unter info@padelclubberlin.de.
Alle Informationen zum Padel Club Berlin International und dessen Padel-Turnier auf www.padelclubberlin.de.


The second major padel event in August in Berlin will be the “International Padel Challenge Berlin”, which takes place on 29th and 30th of August and is part of the German Padel Series 2014. For this event, the two Berlin padel facilities Padel Club Berlin International and PadelBerlin have come together again and will host another big padel tournament on four courts.

- Opening by the Spanish ambassador
- Start: Saturday, August 30th at 9 o’clock
- Entry fee: 25 €/player
- Adidas T-shirt for each participant
- More attractive prices
- Teams traveling from abroad are seeded
- Ranking points for the GPS 2014
- Accommodation can be organized, please ask for information

Registration in the categories Mixed and Men at info@padelclubberlin.de.
All information about Padel Club Berlin International and its Padel tournament on www.padelclubberlin.de.

Facebook Twitter Email

2. PadelBerlin Classics (Kat. A + FIP)

0
PadelBerlin Classics 2014

PadelBerlin Classics 2014

Am Wochenende des 02. und 03. Augusts gehen die PadelBerlin Classics in ihre zweite Auflage. Es wird ein Ereignis der besonderen Art, da für die Ausrichtung dieses Padel-Turniers in der Herren-Kategorie die beiden Berliner Padel-Anlagen PadelBerlin und Padel Club Berlin International Hand in Hand gehen, um so Deutschland bisher größtes Padel-Turnier abzuhalten.

Die Teilnehmer und Zuschauer dürfen ein Padel-Event auf VIER(!) Courts erwarten, welches im Kalender der German Padel Series geführt wird (Kategorie A). Es werden demnach Punkte für die Rangliste des DPV ausgespielt, über die sich dieses Jahr die Teilnehmer für das German Padel Masters rekrutieren.
Des weiteren ist dieses Event ein offizielles Weltranglisten-Turnier des Padel-Weltverbands (FIP).

Startgebühr: 25€/Spieler
Anmeldung unter: info@padelberlin.de
Weitere Informationen zu PadelBerlin und dem Turnier auf www.padelberlin.de.

On August 2nd and 3rd “PadelBerlin Classics” will have their second edition. It will be an event with a very special character, as for hosting this padel tournament in the men’s category, the two Berlin padel facilities PadelBerlin and Padel Club Berlin International go hand in hand, for presenting Germany’s largest Padel tournament so far.

Participants and spectators may expect a padel event on four courts, which is also listed in the calendar of the German Padel Series (GPS). Points are rewarded for the official ranking of the German Padel Association. Further, like last year, the “II. PadelBerlin Classics” are as well included in the Official Tournament Schedule of FIP, with category Promotional. So points will be assigned to the official International FIP Ranking.

Entry fee: 25 €/player
Register at: info@padelberlin.de
For more information about PadelBerlin and the tournament visit www.padelberlin.de.

Facebook Twitter Email
Go to Top